Unimog mit Zweiwege-Ausrüstung

Bild_Auslieferung_2WegeUnimog_Bombardier

Kurz vor Weihnachten wurde er ausgeliefert: der brandneue, goldgelbe Mercedes-Benz Unimog U 423 mit Zweiwege-Ausstattung von Zwiehoff, einem Spezialisten auf dem Gebiet der Zweiwege-Technologie. Unser Kunde Bombardier Transportation GmbH aus Kassel erweitert seinen Fuhrpark damit um ein weiteres Kraftpaket. Insgesamt vier Unimog dieser Art stehen ab sofort für Rangierarbeiten auf dem Werksgelände in Kassel bereit.

Besonders beeindruckend: bei einer Motorleistung von 231 PS bewältigt der U 423 mit Zweiwege-Ausrüstung mühelos bis 1.000 Tonnen Anhängelast! Möglich macht es das Zweiwege-Gesamtkonzept. Weitere Vorteile dieser Unimog-Variante: schnelles Auf- und Abgleisen mit hydraulischer Dreh- und Aushebevorrichtung, Fahrgeschwindigkeiten auf der Schiene bis zu 50 km/h – vorwärts und rückwärts - und auf der Straße bis zu 90 km/h.

Die Minufa wünscht der Bombardier Transportation GmbH und seinen vier Powerpaketen einen zu jeder Zeit „reibungslosen“ Einsatz, auf- und abseits der Schienen!


 

 

zurück