Swingo 200+ im Doppelpack!

Bild_Auslieferung_Swingo Kehrmaschine_StadtreinigerKassel

Die Stadtreiniger Kassel sind ein städtischer Eigenbetrieb, der 1993 aus dem ehemaligen Reinigungsamt der Stadt hervorgegangen ist. Das kommunale Unternehmen beschäftigt derzeit rund 350 Mitarbeiter mit einem Jahresumsatz von ca. 45 Millionen Euro. Tag für Tag halten die Teams der Straßenreinigung sichtbar oder unauffällig im Hintergrund die Stadt Kassel sauber.

Im Detail heißt das, das Reinigen von 670 Straßenkilometern, sämtlichen Gehwegen und öffentlichen Plätzen der Stadt sowie das Leeren von 1.800 Papierkörben. Im Winter ist das Unternehmen auf einer Fahrbahnstrecke von 460 Kilometern sowie auf öffentlichen Gehwegen und Haltestellen für die allgemeine Verkehrssicherheit zuständig. Die Teams der Müllabfuhr leeren regelmäßig 84.200 Behälter, egal ob Restabfall, Bioabfall oder Altpapier. Zwei Recyclinghöfe, an denen rund 30 Abfallarten abgegeben werden können, stehen zusätzlich für die Bürger der Stadt Kassel bereit. Insgesamt entsorgen Die Stadtreiniger Kassel pro Jahr rund 165.000 Tonnen Abfall.

Um dieses Pensum tagtäglich bewältigen zu können, muss der Fuhrpark der Stadtreiniger Kassel effizientaufgestellt sein und zugleich immer in technisch einwandfreiem Zustand. Aber auch ihrer Verantwortung gegenüber der Umwelt sind sich Die Stadtreiniger Kassel bewusst und beziehen bei ihren Entscheidungen wirtschaftliche, ökologische und soziale Aspekte ein. Als Beitrag zum Klimaschutz wird so z.B. bei Neubeschaffungen von Fahrzeugen darauf geachtet, dass Motor- und Fahrzeugtechnik dem neuesten Stand der Technik und Abgasnorm entsprechen.

„Von 128 Fahrzeugen im Fuhrpark erfüllen heute schon 76 % die Abgasnorm Euro 5 und 6. Wenn wir uns die Gehweg-Kehrmaschinen gesondert betrachten, erfüllen von insgesamt 15 Kehrmaschinen drei Maschinen die Euro-Norm 5 und bereits 12 Maschinen die Euro-Norm 6. Zwei PKW´s mit Hybridtechnik und ein Lkw-Transporter mit Erdgasantrieb ergänzen den Fuhrpark.“
Carsten Pape, technischer Einkäufer der Stadtreiniger Kassel

Bei den zwei neuen Kompaktkehrmaschinen Swingo 200+ mit 2-Besen-System – beide mit Euro6 Abgasnorm – handelt es sich um Ersatzbeschaffungen über öffentliche Ausschreibungsverfahren, wie bei einem Kommunalbetrieb üblich. Als Nutzungsanforderung standen folgende Faktoren für Die Stadtreiniger Kassel im Vordergrund: Allradlenkung, benutzerfreundliches und einfaches Handling der Maschine, Wartungsfreundlichkeit für Fahrer und Wartungsfreundlichkeit bei möglichen Reparaturen.

Bei den für die Beschaffung relevanten Kriterien konnte sich die Swingo letztlich gegenüber den Wettbewerbern durchsetzen. Die erhältliche 4-Rad-Lenkung (zuschaltbar) ermöglicht extrem enge Wendemanöver und ist bestens geeignet für den Einsatz auf Geh- oder Radwegen. Ein bedienfreundliches Handling ist gewährleistet durch eine Kehreinheit, die über die Türbedienkonsole mit Joysticks und Drucktasten gesteuert wird. Per Option Auto-Drive können über den ergonomisch geformten multifunktionalen Fahrhebel alle Kehrfunktionen und Fahrbefehle im Kehrmodus bequem und intuitiv bedient werden.

Wartungs- oder Reparaturarbeiten innerhalb der Garantiezeit werden durch Minufa Servicetechniker schnell und bei den Stadtreinigern Kassel direkt vor Ort erledigt. Von den im Fuhrpark laufenden Schmidt Kehrmaschinen wusste man außerdem aus Erfahrung, dass anfallende Reparaturen nach Ablauf der Garantiezeit auch problemlos in der hauseigenen Werkstatt durchgeführt werden können. 

Zurück