Schlüsselübergabe an die Stadt Büdingen

Bild_Auslieferung_Stadt Buedingen_U427

(v.l.n.r: Hartmut Kremer, Armin Braun, Markus Luther, Siegfried Buchhold, Ralf Engelhard, Dietmar Gleis)

 

Ende Februar hat die Stadt Büdingen den Schlüssel für den brandneuen Unimog U 427 entgegen genommen.

Der Unimog mit langem Radstand (3600 mm), 272 PS und Euro VI Motor wird u.a. eingesetzt im Winterdienst. Vor allem aber wird der neue Geräteträger für anfallende Lade- oder Transportarbeiten eingesetzt und ist mit einer Söder Kipperpritsche vom Typ KP 427 L in robuster Ganzstahlausführung und einer bedienerfreundlichen Bordwandentlastung (links und rechts) ausgestattet. Für den Transport größerer Mengen kann der vorhandene Tandem-Anhänger der Stadt Büdingen mühelos am PS-starken U 427 angehängt werden. Ob im unwegsamen Gelände auf der Deponie oder beim Abtransport von Erde und Schüttgut abseits der Wege – für den Unimog mit Permanent-Allrad kein Problem.

Um für zukünftige Mäh- und Mulcharbeiten gewappnet zu sein, wurde eine Vorrüstung für eine Frontzapfwelle sowie für eine Arbeitsgruppe verbaut.  

Das Fahrzeug übergeben hat unser Gebietsbeauftragter Hartmut Kremer an den Bauhofleiter Siegfried Buchhold und die verantwortlichen Mitarbeiter der Stadt Büdingen.

Die Minufa wünscht eine allzeit gute Fahrt!


    

zurück